Freitag, 7. Oktober 2011

Swatches: Essence Re-Mix Your Style LE Top Coats & Vergleich mit Nubar 2010



Die gestern gekauften Topper aus der Essence Re-Mix Your Style LE musste ich natürlich gleich mal auf den Nail Wheels ausprobieren und ich möchte euch das Ergebnis natürlich nicht vorenthalten.
Zuerst muss ich allerdings sagen, dass das Licht hier hätte besser sein können (hab aber versucht sonnige Momente abzupassen).

Die LE enthält 4 Top Coats:

01 We will rock you (Rock) : verleiht dem Nagellack ein smokey finish
01 Just can't get enough (Pop): verleiht dem Nagellack einen holografischen Schimmer
01 Feels so good (Love): verleiht dem Nagellack ein rosé Schimmer
01 Waking up in Vegas (Dance): verleiht dem Nagellack ein schillerndes Farberlebnis (sparkling finish)


Ich hab sie auf 3 verschiedenen Farben getestet mit jeweils einer Schicht (bei den Bildunterschriften hab ich mich auf die kurzen Worte beschränkt). Alle Bilder könnt ihr durch klicken vergrößern.

Zuerst auf Weiß:


v.l.n.r.: Rock, Pop, Love, Dance



Auf dem Essence 62 Reach Peach:

v.l.n.r.: Reach Peach "pur", Rock, Pop, Love, Dance


An dieser Stelle zieh ich schon mal ein erstes Fazit:

01 We will rock you (Rock): Der Lack ist recht flüssig und lässt sich meiner Meinung nach schwer gleichmäßig auftragen. Vielleicht hätte ich einfach noch eine Schicht für ein gleichmäßigeres Ergebnis auftragen sollen. Auf jeden Fall verdunkelt er den Nagellack.

01 Just can't get enough (Pop): Ein Lack der feine holografische Glitzerpartikel enthält und sehr schön funkelt. Er ist nicht komplett durchsichtig (wie man über Weiß sehr schön sieht), sondern hat ein leichtes Rosa als Basis.

01 Feels so good (Love): Der Lack hat feine rosa/lila Glitzerpartikel, schimmert aber auch ganz leicht in anderen Farben. Er ist absolut toll, leider ist das auf den Fotos wegen der fehlenden Sonne nicht so gut zu sehen.

01 Waking up in Vegas (Dance): Der Lack hat eine durchsichtige Basis und ist voll mit schillernden Flakes, die gelb, orange, bronze, rötlich und grün changieren. Ich hab den Lack unten noch mit dem Nubar 2010 verglichen.



Und zu guter Letzt noch alle Lacke auf Schwarz. Hier hab ich natürlich nicht den Rock Topper aufgetragen (geht ja nicht dunkler). Dafür hab ich den Nubar 2010 neben den Dance Topper aufgetragen (Dupe?!).



v.l.n.r.: Pop, Love, Dance, Nubar 2010


Waking up in Vegas vs. Nubar 2010:

Dance ist wirklich ein Dupe zum Nubar 2010. Ich würde sogar sagen, die Flakes sind beim Essence Lack minimal größer und es sind mehr vorhanden. Aber das kann auch Zufall sein. Wer also den Nubar 2010 toll findet und haben wollte, kann getrost auf den günstigeren Lack von Essence zurückgreifen.


Fazit:
Wahnsinn! Die Lacke sind wirklich toll! Unglaublich wie schön die funkeln und das für einen günstigen Preis! Ich kann jedem der auf ein bisschen Effekte und Glitzer steht nur raten zuzugreifen! Da hat Essence mal tolle Produkte auf den Markt gebracht.

Kommentare:

  1. schöner beitrag! vor allem, dass hier nur mal die namen "pop,love,dance usw." benutzt wurden... die anderen namen haben mich immer verwirrt... da wusst ich nie genau welcher von denen jetzt welcher ist... und wie die eigentlich heißen die mir gefallen!
    habe die le leider noch nicht entdeckt..

    LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen echt klasse aus...ich hoffe mein DM hat die auch bald...(nicht das ich weiterhin jeden tag da rein renn und traurig wieder raus trotte)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht mir in der Tat nach einem Dupe für den Nubar aus. Neben all den Deborah Lippmann Dupes, die Essence grad im Sortiment hat... *anerkennend pfeif*

    AntwortenLöschen
  4. ich muss ganz schnell zum dm!! die sehn ja toll aus :D

    AntwortenLöschen
  5. Wow danke für die tollen Fotos, jetzt will ich natürlich auch alle Top Coats haben. ;D.
    gglg Janine
    http://nini-justme.blogspot.com/2011/09/blog-sale-verkaufe-meine-mac-und-opi.html

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Swatches! Auf dem Reach Peach erkennt man auch endlich den Sinn vom Rock, der soll angeblich ein Dupe zu Dior Rock Coat (Smoky Black)sein. Ich hoffe sehr, dass ich bald diese LE entdecke und dann noch jeden Topcoat ergattern kann. Trage gerade ein knalliges Pink von Nouba und wäre auf die Effekte gespannt.

    Hab noch eine Frage zum Insta-Dri:
    trägst du ihn auch mehrmals auf? Zb auf den Farblack und danach über ein Stamping nochmal? Klappt das?

    Lg, Rosalie

    AntwortenLöschen
  7. @Deleeylah: Danke. Muss zugeben, dass mir die "richtigen" Namen einfach zu lang waren um sie jedes mal auszuschreiben ;)

    @little miss polish: Das Gefühl kenn ich, so ging es mir fast die ganze Woche ;) Viel Glück auf jeden Fall.

    @Nini: Immer gern :) Konnte auch keinen stehen lassen ;)

    @Rosalie: Das mit dem Dupe hab ich auch gehört, hab den Dior aber nicht zum Vergleichen. Die Frage mit dem Insta-Dri beantworte ich dir gleich auf deinem Blog :)

    AntwortenLöschen
  8. Menno, wie wunderschön der Dance ist. :(
    Dummerweise komme ich im Moment so gut wie gar nicht in Drogerien. Der Bus in die Stadt kostet 4,20€. Das sind über 8€ nur für die Hin- und Rückfahrt. Also werde ich wohl Peck haben und den Dance nicht beommen. :(
    My Pink Fairytale ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...