Donnerstag, 1. Dezember 2011

Entfernen von Glitzerlacken: Jolifin Nagellackentfernerdose

Auf vielen Blogs ein Thema und auch ich berichte jetzt mal wie ich meine Glitzerlacke entferne. Und zwar hab ich das lange Zeit "normal" mit Wattepad und Nagellackentferner gemacht, aber (wie ja die meisten wissen dürften) ist das aufgrund des hängen bleibenden Glitzers im Wattepad nervig.

Ich hab schon oft von der Folienmethode gelesen (bei der man mit Nagellackentferner getränkte Watte(pads) um jeden Finger wickelt und dann Alufolie drum herum macht, paar Minuten einwirken lassen und beim abziehen ist der Lack oder zumindest das meiste davon weg). Das hab ich neulich das erste mal an einer Hand versucht. Hat auch funktioniert, aber ich bin zu faul dafür. So viel zu tun hat man da zwar nicht, aber ich mag es lieber schnell und simpel und will nicht erst meine Finger einwickeln und dann warten. Obwohl der Aufwand sich zwar in Grenzen hält, ist mir das trotzdem zu viel ;)

Als ich die Folienmethode an der einen Hand probierte, hab ich es an der anderen mit der Essence better than gel nails french nail tip remover Dose probiert. Das ist eine Dose, die an den Rändern "Lamellen" hat und gefüllt mit Nagellackentferner ist(mit Aceton). Das ging ganz gut, aber meine Nägel waren danach so weißlich und die Haut fühlte sich unangenehm ausgetrocknet an. Das gefiel mir weniger. Im Nachhinein betrachtet hätte ich eigentlich den Nagellackentferner wegkippen und einen anderen rein füllen können. Auf die Idee kam ich erst später. Ich hab also noch ein bisschen im Netz gestöbert und folgendes Produkt gefunden:


Das ist eine Nagellackentfernerdose gefüllt mit einem Schwamm und acetonfreiem Nagellackentferner. So sieht sie von innen aus (da hatte ich sie übrigens schon einmal benutzt):



Und was soll ich sagen?! Ich bin zufrieden :) Der Lack war schnell entfernt und meine Hände fühlten sich nicht ausgetrocknet an. Es ging leicht und schnell.
Die Dose bezog ich im Pretty Nail Shop 24 und kostet 4,99€ zzgl. Versand. Stolzer Preis, aber ich bin wie gesagt zufrieden. Sobald diese Dose leer ist, werd ich aber erstmal versuchen anderen Nagellackentferner in die Dose von Essence zu schütten, da die ja nur halb so teuer ist. Andererseits gefällt mir der Schwamm besser als die Lamellen von Essence.  Also mal schauen...


Wie entfernt ihr eure Glitzerlacke?

Kommentare:

  1. Scheint praktisch zu sein, aber ich bin da etwas skeptisch. Da ich trockene Haut, trockene Haare und somit vermutlich sowieso schon trockene Nägel habe, bleibe ich lieber bei meinem Bio-Nagellackentferner, spiel die 'Rubbelfee'und rede mir ein, daß das eine meditative Beschäftigung ist. Ommmmmm! ;o)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Hab auch mal überlegt den auszuprobieren. Bisher hat mich nur der Preis abgeschreckt.
    Musste lachen über deine "meditative Beschäftigung" :D So eine Einstellung hab ich bisher leider nicht bekommen ;)

    AntwortenLöschen
  3. @ Mrs. Fliegenpilz: Der Preis ist in der Tat erstmal ganz schön üppig, aber eine Flasche reicht bei mir - 3/4 Mal in der Woche lackieren - ca. 3 - 4 Monate.
    Aber sicher, das ist definitiv eine meditative Beschäftigung, wusstest Du das noch nicht? :D
    lg

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm...na mal sehen, vielleicht teste ich den doch mal. Mal sehen wann ich wieder was bestelle ;)
    :D Nein war mir bisher nicht klar, bin aber froh das jetzt zu wissen ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...